1. Archiv für Kategorie ‘Tutorials’

  2. Probleme bei Datenbankkonvertierung UTF8 und Latin1

    Stefan · 14.06.09, 17:28 Uhr · Allgemeines, Movable Type, PHP, Tutorials · Keine Kommentare

    Wer kennt es nicht: Man hat eine uralte MySQL-Datenbank die ursprünglich im latin1-Format gespeichert wurde (MySQL Default latin1_swedish, da MySQL eine schwedische Firma ist) und im Laufe der Zeit wurden Tabellen sowohl in latin1_swedish, utf8_unicode und utf8_general gespeichert. Mit viel tricksen kommen zwar noch im Frontend die richtigen Buchstaben raus, aber sobald man ein Datenbank-Upgrade wegen einer neuen Anwendungsversion braucht, hat man ein Problem. » Kompletten Beitrag lesen

  3. Aufbau eines REST Web-Service – Teil 2

    Stefan · 02.09.08, 01:18 Uhr · Konzepte, Tutorials · 1 Kommentar

    Nachdem wir die grundlegenden Anforderungen des Web-Services dargestellt haben, will ich hier kurz auf REST im Allgemeinen eingehen und die Struktur unseres Web-Service aufzeigen.

    Was macht also ein RESTful Web-Service genau?
    » Kompletten Beitrag lesen

  4. PHP-Tipp: Dateipfad zu Array

    Stefan · 11.08.08, 20:20 Uhr · PHP, Programmierstil, Tutorials · Keine Kommentare

    In einem Projekt benötigte ich aus diversen Gründen einen mehrdimensionalen Array aus einem Dateipfad. Aufgabenstellung ist recht klar und hört sich eigentlich einfach an, ist es aber leider nicht wirklich. Problem: der Pfad kann je nach Datei eine unterschiedliche Tiefe haben.

    Mein Ursprungsarray schaute wie folgt aus:

    $elements = array();
    $elements["dir1/dir2/dateiname.jpg"] = array("name" => "dateiname.jpg", "filesize" => "12345");
    $elements["dir1/dir2/dateiname2.jpg"] = array("name" => "dateiname2.jpg", "filesize" => "21534");
    $elements["dir2/dir1/dateiname1.jpg"] = array("name" => "dateiname1.jpg", "filesize" => "12345");
    $elements["dir2/dir1/dir1/dateiname1.jpg"] = array("name" => "dateiname1.jpg", "filesize" => "12345");
    $elements["dir2/dir2/dateiname1.jpg"] = array("name" => "dateiname1.jpg", "filesize" => "12345");

    Um daraus nun einen mehrdimensionalen Array zu erstellen gibt es verschiedene Möglichkeiten:

    1. Angenommen, alle Dateien liegen in gleichen Verzeichnistiefen, so kann man das über verschachtelte for/foreach-Schleifen fest reincodieren – beim obigen Beispiel funktioniert das leider nicht.
    2. Wir bauen uns eine rekursive Funktion die man jedes Mal mit dem erzeugten Ergebnis aufruft – das ist leider relativ langsam durch den function call
    3. Wir verwenden Schleifen mit referenzen auf den Urspungsarray

    Und genau den dritten Punkt habe ich folgendermaßen umgesetzt:
    » Kompletten Beitrag lesen

Gehe zur polyCODER Startseite