1. Archiv für Kategorie ‘Allgemeines’

  2. Komplexe Permutation in JavaScript

    Stefan · 19.10.10, 14:14 Uhr · Allgemeines, JavaScript · Keine Kommentare

    Wie im anderen Artikel bereits für PHP beschrieben, gibt es hier die gleiche Funktionalität der komplexen Permutation mehrerer Elemente in n Varianten noch mal als JavaScript Funktion, um z.B. durch die XPath Extension auch dort alle relevanten Varianten erstellt werden können:
    » Kompletten Beitrag lesen

  3. Kurioses: HTML und Listen

    Stefan · 16.06.09, 17:45 Uhr · Allgemeines, Programmierstil · Keine Kommentare

    Ich habe heute die Aufgabe gehabt, mir Volltext-XML Dateien inkl. Formatierung aus Redaktionssystemen anzuschauen. Das ist auch eine interessante Art, Aufzählungen/Listen zu schreiben:

    <p><strong> • </strong> ...</p>
    <p><strong>• </strong> ...</p>
    <p><strong>•</strong> ...</p>
    <p><strong> • </strong> ...</p>

    Mich erstaunt ja, dass es immerhin geschafft wurde, den Punkt als Sonderzeichen einzufügen.

  4. Probleme bei Datenbankkonvertierung UTF8 und Latin1

    Stefan · 14.06.09, 17:28 Uhr · Allgemeines, Movable Type, PHP, Tutorials · Keine Kommentare

    Wer kennt es nicht: Man hat eine uralte MySQL-Datenbank die ursprünglich im latin1-Format gespeichert wurde (MySQL Default latin1_swedish, da MySQL eine schwedische Firma ist) und im Laufe der Zeit wurden Tabellen sowohl in latin1_swedish, utf8_unicode und utf8_general gespeichert. Mit viel tricksen kommen zwar noch im Frontend die richtigen Buchstaben raus, aber sobald man ein Datenbank-Upgrade wegen einer neuen Anwendungsversion braucht, hat man ein Problem. » Kompletten Beitrag lesen

  5. PHP5 Tipp: Serialisierte Objekte in Exceptions

    Stefan · 28.10.08, 18:13 Uhr · Allgemeines, PHP, Programmierstil · Keine Kommentare

    Wenn man in PHP5 ordentlich programmiert, dann tut man das in der Regel Objektorientiert und wirft bei Fehlern auch aussagekräftige Exceptions, um spätere Fehlerbehandlungen einfacher zu gestalten.

    In einem meiner derzeitigen Projekte übergebe ich als Hilfsmittel hauptsächlich zum Debuggen in der Exception Message auch das serialisierte Objekt, das den Fehler verursacht hat. Solange man nur public Properties im Objekt hat, ist das auch alles kein Problem. Gestutzt hatte ich als die Exception geworfen wurde und mein serialisiertes Objekt einfach nur zur Hälfte in der Message stand. Schuld war der Geltungsbereich von Properties. Eine als private oder protected deklarierte Eigenschaft wird serialisiert mit folgenden Flags gekennzeichnet: ' . "\0" . ' oder ' . "\0" . '*' . "\0" . '. Und genau das scheinen die Exceptions nicht zu mögen.

    Folgendes Testobjekt

    class Test {
        protected $_property = array(
            'id' => 12,
            'content' => 'test'
        );
    }

    erzeugt folgende Ausgabe in der Serialisierung:

    'O:4:"Test":1:{s:12:"' . "\0" . '*' . "\0" . '_property";a:2:{s:2:"id";i:12;s:7:"content";s:4:"test";}}'

    Das Ganze jetzt in einer Exception gethrowt kam bei mir so an:

    O:4:"Test":1:{s:12:"

    Lösung des Ganzen: Beim Throwen einer Exception statt einem serialize($object) noch zusätzlich ein var_export drumherum setzen, dann klappt das auch mit der Exception:

    throw new Exception(var_export(serialize($object), true));
  6. Reminder: Google Developer Day in München

    Stefan · 22.09.08, 12:26 Uhr · Allgemeines · Keine Kommentare

    Morgen (23.09.08) findet der Google Developer Day in München im ICM statt. Die Agenda liest sich gut. Ich werde mir wohl die ganzen OpenSocial Geschichten anschauen.

    Wenn wer noch da ist, kann sich ja dort gerne auf einen kleinen Plausch mit mir treffen.

  7. Demnächst: MT4 Plugin MultiGallery

    Stefan · 19.08.08, 22:48 Uhr · Allgemeines, Movable Type · Keine Kommentare

    Wir nutzen für einige unserer Websites die Blog-Plattform MovableType 4, die sehr schön wartbar und gerade auch für Entwickler und Designer sehr flexibel und mächtig ist.

    Da wir mitunter sehr spezielle Anforderungen an die Websites und deren Features haben, kommen wir oftmals mit Standard-Lösungen nicht weiter. So fehlte uns für die OpenSource Variante von MovableType, die Limitierungen gegenüber der Community-Version im kommerziellen Einsatz besitzt, vor allem ein Plugin, um Bildergalerien innerhalb eines Eintrags frei einzubetten und dazu noch die Möglichkeit, mehrere davon in einen Eintrag zu platzieren. Um dieses Problem zu lösen, habe ich die letzten Wochen ein Plugin entwickelt, das sich in den „Bild einfügen“-Dialog von MovableType setzt und sehr einfach zu handhaben ist:
    » Kompletten Beitrag lesen

  8. PHP 5.3 alpha1 released

    Stefan · 01.08.08, 12:18 Uhr · Allgemeines, PHP · Keine Kommentare

    PHP hat heute die <a href="http://www.php.net/archive/2008.php#id2008-08-01-1″>Version 5.3 alpha1 released, die ein paar schöne Neuerungen wie Namespaces hat. Ich hoffe die Entwicklung schreitet zügig voran, so dass wir PHP 5.3 bald auf Produktivsystemen einsetzen können.

  9. MovableType Backend Plugins und jQuery vertragen sich nicht

    Stefan · 18.07.08, 01:11 Uhr · Allgemeines, Movable Type · 1 Kommentar

    In den letzten Tagen habe ich hauptsächlich an einem MovableType 4.1 Plugin gearbeitet das sich nahtlos ins Backend in die Templates zur Bearbeitung der Beiträge eingliedert. Da auch jede Menge JavaScript Interaktion erforderlich ist und die MovableType Javascript Bibliothek für das Backend leider überhaupt nicht dokumentiert ist, griff ich auf meine Standard JavaScript Bibliothek jQuery zurück. Nachdem ich meine Anwendung normal geschrieben hatte, und sie auch (zugegebenermaßen teilweise mit merkwürdigen Ergebnissen) lief, schaltete ich wie üblich bei den ersten Tests die Javascript Debugger ein. Merkwürdigerweise quittierte beim Verlassen der eigentlichen Eintrags-Seite (Speichern, oder Klick in das Menü) folgende schöne JavaScript Fehlermeldung:

    Fehler: too much recursion
    Quelldatei: http://domain/mt-static/js/tc/json.js?v=4.1
    Zeile: 74

    Nachdem ich jetzt die komplette Anwendung debuggt habe ich – wie immer letzte Möglichkeit – einfach nur noch komplett jQuery laden lassen – und siehe da:  Allein die integration des Script-Tags mit der src von jQuery verursacht diesen Fehler. Das gilt leider für alle verfügbaren Versionen, in allen gepackten und ungepackten Varianten.

    Gut zu wissen! Die Verwendung von mootools hingegen verläuft erfolgreich ohne Probleme.

    Nachtrag: Doch nicht! Baut man bei mootools sein Core Paket  inkl. der Class erweiterung, funktioniert die Pager Funktion von MovableType nicht mehr … ich suche weiter …

    Nachtrag2: Irgendwie scheint MT mit keiner JS-Library komplett klarzukommen. Prototype.js und scriptaculous verursachen den Fehler, dass die MT Klasse nicht instanziert werden kann, YUI mag er ebensowenig – und Lust jetzt auch noch Dojo zu probieren habe ich keine mehr – dann mache ich es eben ohne tolle Effekte und nur noch mit MT Bordmitteln – zeitaufwendig :(

  10. Glam Deutschland Launch

    Stefan · 17.07.08, 18:59 Uhr · Allgemeines, Glam Deutschland · Keine Kommentare

    Heute haben wir Glam Deutschland gelaunched. Am richtigen Redaktionssystem wird noch gefeilt, doch bis es einsatzfähig ist, haben wir es auf die Beine gestellt. Vielen Dank noch einmal an alle Helfer und das komplette Team, die den Start erst ermöglicht haben. Letzte Nacht hab ich noch ein neues Galerie-Plugin fertiggestellt, das sprichwörtlich in letzter Minute implementiert wurde.

    <a href="http://www.polycoder.de/wordpress/wp-content/uploads/2008/07/deglam.jpg“>

    Ich wünsche einen Guten Start und viel Spaß beim Launch Event! 

  11. myspace-Profil ELLE Fashion Star 2008

    Stefan · 11.07.08, 23:38 Uhr · Allgemeines, Projekte · Keine Kommentare

    Zur Abwechslung neben dem Alltagsgeschäft habe ich heute schnell ein myspace-Profil für den ELLE Fashion Star 2008 hübsch gemacht:

    Dafür dass es wie immer schnell gehen musste, ist die Seite jetzt gar nicht mal so schlecht ausgefallen. Also los jetzt und alle schön Freunde werden!

Gehe zur polyCODER Startseite